Unternehmensinformationen:

Diese Website (www.forextb.com/eu) wird von Forex TB Limited betrieben, einer Investmentfirma aus Zypern. Sie ist von der Cyprus Securities and Exchange Commission mit CIF Lizenznummer 272/15 autorisiert und reguliert. Forex TB Limited befindet sich in Lemesou Avenue 71, 2nd Floor 2121 Aglantzia, Nikosia, Zypern.

 

Forex TB Limited besitzt und betreibt die Marke “ForexTB”.

 

Risikowarnung:

CFDs sind komplexe Finanzprodukte, die aufgrund der Hebelwirkung mit einem signifikanten Risiko einhergehen, Geld schnell zu verlieren. 81,93 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn Sie mit diesem Anbieter traden. Sie sollten genau überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich erlauben können, ein so hohes Verlustrisiko einzugehen. Die Performance der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Bevor Sie sich entscheiden zu traden, sollten Sie Ihre Investitionsziele sowie Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikotoleranz gründlich überdenken. Sie sollten nicht mehr einzahlen, als Sie zu verlieren bereit sind. Stellen Sie bitte sicher, die Risiken des gewählten Produkts vollständig zu verstehen und suchen Sie unabhängigen Rat, wenn nötig. ForexTB gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. Forex TB Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen. Lesen Sie bitte unsere Risikoaufklärung.

 

Regionale Einschränkungen:

Forex TB Limited bietet Dienstleistungen innerhalb der Eurozone (mit Ausnahme von Belgien) und in der Schweiz an.

 

Forex TB Limited gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. Forex TB Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen.

CFD-Trading-Tipps

Der Handel mit CFDs kann anfangs überwältigend sein, der Handel an den Finanzmärkten kann sich jedoch lohnen, aber auch äußerst riskant sein. Bevor Sie mit dem Trading beginnen, ist es am wichtigsten zu wissen, was Sie handeln. Unabhängig davon, ob Sie sich für das Trading mit Währungspaaren, Aktien, Indizes oder Rohstoffen entscheiden, ist es immer am besten, nach den Assets zu suchen, an denen Sie interessiert sind, so dass Sie die beste Strategie für Ihre Trades auswählen können. Sich weiterzubilden ist das wichtigste Werkzeug.

Analyse

Es gibt viele verschiedene Tools, Taktiken und Strategien, die Trader nutzen können, um zu identifizieren, welche Assets sie handeln möchten und wann die beste Eintritts- und Austrittszeit ist. Beim Trading mit CFDs ist die technische Analyse ein sehr nützliches Instrument, da CFDs zumeist nicht für langfristige Positionen verwendet werden. Schließen Sie jedoch den Nutzen einer Fundamentalanalyse nicht aus, da es genauso wichtig sein kann, den fundamentalen Zustand der von Ihnen gehandelten Assets zu kennen.

Planen Sie Ihre Strategie

Hier sind ein paar Tipps, die Sie zu Beginn Ihres Tradings beachten sollten:

  • Bevor Sie eine Position eröffnen, ist es wichtig, dass Sie Ihre eigene Analyse und Gewinnrechnung durchführen und entscheiden, welche Assets am besten zu Ihnen passen, um dann eine Strategie festzulegen.
  • Versuchen Sie, nicht auf Basis von Emotionen zu traden. Die Wahl einer Position und einer Aktion sollte auf Recherche und nicht auf Bauchgefühlen beruhen.
  • Halten Sie sich an Ihre Ziele und entwickeln Sie eine langfristige Strategie. Wenn Sie Ihre Ziele erreicht haben, können Sie Ihre Strategie anpassen und neu definieren.
  • Traden Sie verantwortungsbewusst. Obwohl die Verwendung von Hebel und Margin sehr verlockend sein kann, denn wenn Sie erfolgreich sind, werden diese Tools Ihre Renditen steigern. Sollte sich der Preis des Vermögenswerts jedoch in die entgegengesetzte Richtung bewegen, kann dies erhebliche Auswirkungen auf Ihr Guthaben haben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Trades kontrollieren und nur das riskieren, was Sie sich leisten können.
  • Verwenden Sie bei der Planung Ihrer Strategie sowohl die technische als auch die fundamentale Analyse. Wenn Sie sowohl die Muster als auch den Gesamtzustand eines Assets verstehen, können Sie ein erfolgreicher Trader werden.
  • Verwenden Sie Funktionen wie Stop-Loss oder Take-Profit. Durch das automatische Schließen Ihrer Positionen bei Erreichen bestimmter Bedingungen können diese Tools potentielle Verluste automatisch minimieren.
  • Entscheiden Sie, welcher Zeitrahmen zu Ihrem Trading-Typ passt. Egal, ob Sie ein langfristiger Trader oder ein kurzfristiger Trader sind, stellen Sie sicher, dass er Ihren Anforderungen entspricht.

Diese Tipps reichen nicht aus, um mit dem Handel von CFDs zu beginnen. Sie bilden jedoch grundlegende Richtlinien, die Ihnen während Ihrer gesamten Trading-Karriere gute Dienste leisten können.

% abgeschlossen

Zahlungsmethoden
Um eine Aufladung zu tätigen, müssen Sie zunächst Ihr Konto bestätigen.
Ihre Datei wurde abgelehnt. Kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.
Ich verstehe

Sehr geehrte(r) ${UserName},

Diese Aktion ist für ein Demokonto nicht verfügbar.
Wechseln Sie zu Ihrem Live-Konto, aufladen Sie Geld und beginnen Sie zu traden.

Auf Ihr Konto aufladen

Diese Sektion ist nur für Kunden zugänglich. Melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.